Grabs, Flips, Grinds und Spins

Skaten ist bei Jungen und Älteren gleichermaßen beliebt. Da wird jeder freie Platz zum Flatland …

Um ehrlich zu sein: meins ist es nicht. Aber Skaten ist bei Jungen und Älteren gleichermaßen beliebt. Da wird jeder freie Platz zum Flatland, Bordsteinkanten und Treppenabsätze werden zu Curbs und Double-Sets. Die Terminologie allein ist schon eine Welt für sich. Aber es sieht schon toll aus, wenn die Skater dann ihre Tricks vorführen. Da braucht es viel Übung.

Für alle, die auch in den Ferien nicht auf ihr Board verzichten wollen, haben wir gute Nachrichten. Auf dem Campingplatz Pra Delle Torri an der italienischen Adria gibt es einen tollen Activitypark mit Rampen und anderen Hindernissen zum Skaten, für BMX-Räder, Roller und Inliner. Es gibt einen Parcour-Bereich und sogar eine Phono-Station, wo ihr Musik hören und eure eigenen Sounds abspielen könnt. Echt super!

Keine Lust auf Italien?
Es gibt auch in Frankreich ein paar Campingplätze mit Skaterpark. An der Côte d’Azur bei Fréjus zum Beispiel auf Camping La Baume. Gleich hinter der La Baume Bar findet ihr ein paar Rampen zum Trainieren. Oder wie wäre es mit Camping Esterel, ebenfalls in Südfrankreich. Hier findet Ihr 3 Rampen. Der Campingplatz selbst bietet ein starkes Gefälle, weil es an einem steilen Hang liegt.

Skateparks bieten auch die Campingplätze Les Alicourts Resort und Parc de Fierbois an der Loire und Camping La Grande Métairie in der Bretagne bei Carnac.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...